Deutsche sex-Industrie Die

Genaue Zahlen gibt es nicht. Die Bundesregierung als Zuhälter? Dabei wird seitens der Sexindustrie sowie von Vertretern einer liberalen Grundhaltung die wirtschaftliche Bedeutung für den Staatshaushalt betont und der Umsatz entsprechend hoch beziffert. Februar über "Sexuelle Ausbeutung und Prostitution und deren Auswirkungen auf die Gleichstellung der Geschlechter" Honeyball Report , belaufen sich die Einnahmen aus der Prostitution weltweit auf schätzungsweise Mrd. Das ist natürlich noch immer illegal, nur sieht sich der Bordellbetreiber keineswegs in der Pflicht: